Im Sommer 2024 findet die Fußball Europameisterschaft in Deutschland statt. Natürlich kann nur spekuliert werden, welche Nationen die besten Chancen auf den Titel haben. Aber es gibt sicherlich bereits den einen oder anderen Wettanbieter, der erste Quoten präsentiert. Man nennt so etwas Langzeitwetten. Bleibt die Frage: Auf wen sollte man denn setzen als kommenden Europameister?

Und vor allem die deutschen Fans werden sich fragen, ob die deutsche Nationalmannschaft nach den überaus peinlichen Auftritten bei den letzten drei (!) Turnieren endlich mal wieder überzeugen kann und mindestens bis ins Halbfinale kommt. Immerhin wird dies eine Heim-EM!

Die EM Qualifikation läuft noch

In der Qualifikation für große Turniere kann es immer mal die eine oder andere Überraschung geben. Das hat die Vergangenheit gezeigt. Allerdings spielen mittlerweile fast so viele Nationen bei einer Europameisterschaft wie es Länder in Europa gibt.

Es ist natürlich etwas übertrieben, aber es ist wesentlich einfacher geworden, sich zu qualifizieren. 24 werden es sein. Das einzige Team, welches bereits jetzt als Teilnehmer feststeht, ist natürlich der Veranstalter, also Deutschland.

Die üblichen Verdächtigen als Favoriten

Wenn jetzt nach möglichen Kandidaten für den Titel des Europameisters gefragt wird, wird natürlich so mancher Deutschland nennen. Andere oft getippte Nationen sind Titelverteidiger Italien, das sich aber im Anschluss nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnte, sowie Vizeweltmeister Frankreich.

Mit England ist immer zu rechnen, die Belgier werden stets hoch gehandelt, ebenso die Niederlande. Spanien und Portugal sind natürlich mehrmals eine Erwähnung wert. Und nicht unterschätzt werden dürfen die Kroaten. Kroatien hat bei zwei Weltmeisterschaften bemerkenswerte Erfolge erzielt.

Welcher Titelträger ist realistisch?

Von der Klasse der Spieler her sollte Frankreich ein möglicher nächster Europameister sein. Den Engländern ist der große Triumph, es wäre der erste Titel seit dem Jahr 1966, tatsächlich einmal zu gönnen. Beide Nationalmannschaften haben viele starke Spieler. Gewisse Faktoren wie Verletzungen, Form schwäche und so weiter sind natürlich nicht zu prognostizieren.

Die Chancen der deutschen Nationalmannschaft

Es soll immer noch Menschen geben, die glauben, dass Deutschland grundsätzlich Chancen auf einen Titel bei einem großen Turnier hat. Da aber nach dem WM Titel im Jahr 2014 nur noch Enttäuschungen folgten und nun bei Weltmeisterschaften zweimal bereits nach der Vorrunde Schluss war, dann kann man nicht von einem Titel ausgehen, auch wenn im eigenen Land gespielt wird. Die deutsche Nationalmannschaft ist nicht mehr gut genug und hat schon lange keinen starken Gegner mehr bezwungen. Einen gewissen Heimvorteil mag es geben und so ein Turnier kann sich auch speziell entwickeln, aber realistisch betrachtet wäre Deutschland als Europameister kein gutes Zeichen für den Fußball.

Wann es konkret wird

Ab dem Moment, wenn die Qualifikation für die EM 2024 abgeschlossen ist und man weiß, welche Nationen sich qualifiziert haben, wird es einfacher sein über den Titel des nächsten Europameisters zu spekulieren. Wer bereits vorab erste Wetten setzen möchte, konzentriert sich auf die genannten Nationen.

Das Eröffnungsspiel der EM 2024 findet übrigens in München statt. Das Endspiel wird dann im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

Von Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 + fünf =