Auch wenn nur kurz, so hat die Länderspielpause den Fluss in der 1. Bundesliga doch ein wenig unterbrochen. Zur Freude der meisten Fans steht am Wochenende aber nun wieder Fußball im Oberhaus auf dem Programmplan. Und der 26. Spieltag hält einige richtig spannende Duelle bereit.

Allen voran natürlich den Gipfel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund am Samstagabend (1. April, 18.30 Uhr). Zusätzlich bekommen es die Verfolger von Union Berlin und dem SC Freiburg mit zwei Kellerkindern zu tun.

Frankfurt und Bochum eröffnen Spieltag 26

Bevor die Spitzengruppe der Liga von der Leine gelassen wird, startet der 26. Spieltag am Freitagabend um 20.30 Uhr mit dem Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfL Bochum. Die Gäste kicken hier vor allem um wichtige Zähler im Tabellenkeller.

Lediglich vier Punkte stehen derzeit zwischen dem VfL und der roten Zone. Für Frankfurt heißt die Mission: Europa verteidigen. Zwei Zähler Vorsprung haben die Hessen vor diesem Spieltag als Tabellensechster auf den VfL Wolfsburg.

Einen Tag später darf am Samstag schließlich die gesammelte Spitzengruppe ihr Können unter Beweis stellen. Vor dem Duell zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund am Abend stehen die Nachmittagspartien um 15.30 Uhr am Samstag an.

Spitzengruppe am Samstag aktiv

Der aktuelle Tabellenfünfte von RB Leipzig trifft am Nachmittag auf den 1. FSV Mainz 05. Parallel dazu müssen die Berliner von Union zuhause gegen den VfB Stuttgart antreten. Der SC Freiburg bekommt es mit der Hertha aus Berlin zu tun. Brisante Partien, zumal in der VfB Stuttgart und die Hertha beide mit Abstiegssorgen ausgestattet sind.

Auch die Aufgabe Mainz 05 kann aber eine Herausforderung werden. Immerhin schielen die 05er noch mit einem Auge auf die europäischen Ränge.

Ebenfalls am Samstag um 15.30 Uhr werden zudem die Partien zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Augsburg sowie dem FC Schalke und Bayer 04 Leverkusen angepfiffen. Am Abend steigt dann das Topspiel mit dem FC Bayern München und Neu-Coach Thomas Tuchel, der gegen den BVB die Tabellenspitze erobern soll.

Hitziges Derby in Köln am Sonntag

Wirklich ruhiger dürfte es auch am Sonntag im Oberhaus nicht werden. Um 15.30 Uhr steht das immer brisante Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach auf dem Spielplan. Abgerundet wird der Spieltag um 17.30 Uhr mit dem Duell zwischen dem SV Werder Bremen und der TSG aus Hoffenheim.

Alle Partien des 26. Spieltags im Überblick

  • Eintracht Frankfurt – VfL Bochum (Freitag, 20.30 Uhr)
  • RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr)
  • FC Union Berlin – VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr)
  • SC Freiburg – Hertha BSC (Samstag, 15.30 Uhr)
  • VfL Wolfsburg – FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr)
  • FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen (Samstag, 15.30 Uhr)
  • Bayern München – Borussia Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr)
  • FC Köln – Borussia Mönchengladbach (Sonntag, 15.30 Uhr)
  • SV Werder Bremen – TSG 1899 Hoffenheim (Sonntag, 17.30 Uhr)

Von Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × 4 =